Sportpark Duisburg

Der DSV 98 hat das Glück und liegt in einem der schönsten Grün- und Sportgebiete von ganz Deutschland, dem Sportpark Duisburg.

Dieser über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Sportpark soll sich auch in den nächsten Jahren weiter positiv verändern.

Sie finden auf den Internseiten des Sportparks Duisburg weitere Informationen dazu.


Hier ein Auszug aus der Rubrik "Historisches" des Sportparks


Die Geburtsstunde des Sportparks schlug zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Im Jahre 1919 bot das Unternehmen Krupp die Baggerseen an der Wedau – Barbarasee, Margaretensee und Bertasee – sowie das umliegende Gelände der Stadt Duisburg zur Miete an. Die Stadtvertreter, mit Oberbürgermeister Dr. Karl Jarres an der Spitze, griffen kurz entschlossen zu. Das fiel ihnen umso leichter, da der Mietzins mit 100,- Reichsmark jährlich nur symbolischen Charakter hatte.

In dem Vertrag mit dem Krupp-Vorstand verpflichteten sie sich „für das Erholungsbedürfnis ihrer Einwohner größere Anlagen, darunter ein Strandbad und ein Stadion, an der nahe bei der Stadt gelegenen Wedau zu schaffen".

Diese Auflage wurde innerhalb weniger Jahre erfüllt. Bereits Mitte der 1920er Jahre wurden das Stadion, das Schwimmstadion und das Strandbad offiziell eingeweiht.

Die Auskiesung der geplanten Regattabahn wurde 1919 begonnen. Mit den Kanu-Europameisterschaften erlebte die neue Anlage 1936 ihre erste große Veranstaltung.

Seit dem ist der Sportpark immer wieder beliebter und professioneller Austragungsort nationaler und internationaler Sportereignisse. Gleichzeitig wird sein Angebot für Freizeitsportler und Erholungssuchende ständig ausgebaut.

Im September 2008 wurde sein Name geändert: Aus dem "Sportpark Wedau" wurde der "Sportpark Duisburg".

Quelle: Sportpark Duisburg
www.duisburg.de/fa/sportpark/

Newsletter Anmeldung





Profiländerung oder Newsletter abbestellen, klick hier
Aug
06

Lovro Roncevic - Kroatische Verstärkung der Abwehr

Auf der Suche nach einem Centerverteidiger sind die 98’er fündig geworden. Vom ostdeutschen Zweitligisten SV Zwickau 1904 wechselt Torjäger Lovro Ron?evi? an die Wedau.


Aug
04

DWL-Neuzugang: Mika van Anholt

Vom SV BW Bochum stößt der 22jährige Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik Mika van Anholt zu den 98’ern.


Jul
09

19jähriger Linkshänder Gabriel Dostlebe wird 98'er!

Der DSV98 bekommt in der DWL ab der kommenden Saison Verstärkung durch den ambitionierten Linkshänder Gabriel Dostlebe.


Jul
09

Neu für uns im Einsatz: Frank Mischel

Für die U14 und U16-Wasserballer konnte der DSV98 ein neues Gesicht gewinnen.


Jul
02

DWL-Neuzugang: Florian Gromann – Zwei Brüder vereint

"Es war mein Wunsch einmal mit meinem Bruder zusammen spielen zu können."


Jul
01

Vollmert Jugendkoordinator bei den 98’ern

Der DSV98 möchte sich auch besonders im Wasserball-Jugendbereich weiterentwickeln. Hierzu ist es gelungen, einen der sicherlich erfolgreichsten Jugend-Trainer der Vereinsgeschichte zurück zu...


Copyright © 2018 www.dsv98.de - All rights reserved. Beste Auflösung 1024 x 768, Javascript wird verwendet