Unser neuer Mann am Bundesliga-Beckenrand: Frank Lerner

In enger Zusammenarbeit mit Marek Debski wird in der kommenden Saison Frank Lerner unser DWL-Team coachen. Der 49jährige Polizeihauptkommissar ist seit Herbst 2016 als Kommandoführer Personenschutz in Dortmund tätig und in Duisburg kein Unbekannter.


Nachdem Carsten Berg zum Saisonende seine Tätigkeit als Trainer unserer Bundesligamannschaft wegen der weiten Anreise aus Hamm aufgegeben hat, ist der DSV98 auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger fündig geworden.

Von Juni 2015 bis November 2016 leitete Frank Lerner die U17 und U19 unseres Nachbarn ASCD und erzielte dabei mit seinen Teams drei NRW-Meisterschaften sowie die Bronzemedaille in der U17-Bundesliga .
„Leider musste ich letztes Jahr mein Engagement beim Amateur aus beruflichen Gründen beenden. Aber jetzt, nach ca. 8 Monaten, hat sich das berufliche Leben mit meiner neuen Position zeitlich wieder beruhigt. Hinzu kommt, dass das sportliche Leben meiner Söhne sich sehr verändert.“

Oft war man sich im Duisburger Schwimmstadion über den Weg gelaufen und hatte sich ausgetauscht. Frank hatte in der letzten Saison auch einige Gelegenheiten genutzt, sich Spiele unseres Teams anzusehen. „Ich kenne einige der Jungs ja bereits ganz gut und freue mich sehr auf die Arbeit mit ihnen. In meiner Zusammenarbeit mit Marek Debski - den ich noch aus Bochumer Zeiten als Spieler kenne und sehr schätze – sehe ich eine Phase des Lernens und Impulsgebens. Beruflich muss ich täglich versuchen, ein Kommando von bis zu 26 Mann unter einen Hut zu bekommen und zu führen. Das wird mir die Arbeit mit den vielen verschiedenen Spielercharakteren sicherlich erleichtern und zusammen mit Mareks großer fachlicher und sozialer  Kompetenz werden wir sicher viel erreichen können.“

Für den neuen Trainer kam die Anfrage zwar zunächst eher überraschend, er hat sich dann aber schnell mit dem Gedanken anfreunden können, die ambitionierten 98’er in die kommende Saison zu führen: „Den endgültigen Ausschlag für die Tätigkeit beim DSV 98 hat für mich das tolle Umfeld und die familiäre Situation hier gegeben. Ein guter Duisburger Bekannter, Raul Diakon, Patenonkel meiner Kinder, sagte mal zu mir: ‚Wenn Du irgendwo eine I. Mannschaft trainieren möchtest, dann nur Duisburg 98!‘ also habe ich zugesagt.“

Frank Lerner
Geboren: 12.08.1967 in Bochum
Beruf : Polizeihauptkommissar - Spezialeinheiten in NRW in verschiedenen Tätigkeiten
Wasserball: seit dem 12. Lebensjahr, u.a. SV BW Bochum und Wasserfreunde Wuppertal

Mehr dazu hier

Bericht der NRZ (Dirk Retzlaff) vom 23.06.2017 hier








Newsletter Anmeldung





Profiländerung oder Newsletter abbestellen, klick hier
Sep
18

Duisburger Stadtmeisterschaften

98er waren sehr erfolgreich und holten sich viele Titel und Medaillen.


Sep
06

Meet & Greet im Clubhaus - mit Buffet

Zur Einstimmung auf die in Kürze anstehenden Spiele der Wasserball-Bundesliga treffen wir uns im Clubhaus am 30.9. ab 19:00 Uhr


Aug
31

Neu, blutjung und voll motiviert: Max Schöpp

Nachdem unser dritter Neuzugang einige Wochen der Sommerferien in Mexico verbrachte, ist Max Schöpp nun bereits seit zwei Wochen ins Training unseres DWL-Teams eingestiegen.


Aug
27

Zweikampftraining der besonderen Art

Bundesligawasserballer des DSV98 vertrauen der WTEO und dem Avci System / Avci Wing Tsun


Aug
26

U15/U17 mit Erfolg und Spaß im internationalen Einsatz

Im niederländischen Apeldoorn verbrachte ein Mischteam unserer U15 und U17-Wasserballer einen sonnigen und erfolgreichen Wasserball-Tag bei internationalem Flair im Rahmen eines Wasserball-Turniers...


Aug
20

Allstars sichern sich Auto Hortz Cup

Tomaten auf den Augen, Ketten um den Hälsen, freudige Wiedersehen und glückliche Sieger... das Spaßturnier vor der Beachparty war ein voller Erfolg.


Copyright © 2017 www.dsv98.de - All rights reserved. Beste Auflösung 1024 x 768, Javascript wird verwendet