Unser neuer Mann am Bundesliga-Beckenrand: Frank Lerner

In enger Zusammenarbeit mit Marek Debski wird in der kommenden Saison Frank Lerner unser DWL-Team coachen. Der 49jährige Polizeihauptkommissar ist seit Herbst 2016 als Kommandoführer Personenschutz in Dortmund tätig und in Duisburg kein Unbekannter.


Nachdem Carsten Berg zum Saisonende seine Tätigkeit als Trainer unserer Bundesligamannschaft wegen der weiten Anreise aus Hamm aufgegeben hat, ist der DSV98 auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger fündig geworden.

Von Juni 2015 bis November 2016 leitete Frank Lerner die U17 und U19 unseres Nachbarn ASCD und erzielte dabei mit seinen Teams drei NRW-Meisterschaften sowie die Bronzemedaille in der U17-Bundesliga .
„Leider musste ich letztes Jahr mein Engagement beim Amateur aus beruflichen Gründen beenden. Aber jetzt, nach ca. 8 Monaten, hat sich das berufliche Leben mit meiner neuen Position zeitlich wieder beruhigt. Hinzu kommt, dass das sportliche Leben meiner Söhne sich sehr verändert.“

Oft war man sich im Duisburger Schwimmstadion über den Weg gelaufen und hatte sich ausgetauscht. Frank hatte in der letzten Saison auch einige Gelegenheiten genutzt, sich Spiele unseres Teams anzusehen. „Ich kenne einige der Jungs ja bereits ganz gut und freue mich sehr auf die Arbeit mit ihnen. In meiner Zusammenarbeit mit Marek Debski - den ich noch aus Bochumer Zeiten als Spieler kenne und sehr schätze – sehe ich eine Phase des Lernens und Impulsgebens. Beruflich muss ich täglich versuchen, ein Kommando von bis zu 26 Mann unter einen Hut zu bekommen und zu führen. Das wird mir die Arbeit mit den vielen verschiedenen Spielercharakteren sicherlich erleichtern und zusammen mit Mareks großer fachlicher und sozialer  Kompetenz werden wir sicher viel erreichen können.“

Für den neuen Trainer kam die Anfrage zwar zunächst eher überraschend, er hat sich dann aber schnell mit dem Gedanken anfreunden können, die ambitionierten 98’er in die kommende Saison zu führen: „Den endgültigen Ausschlag für die Tätigkeit beim DSV 98 hat für mich das tolle Umfeld und die familiäre Situation hier gegeben. Ein guter Duisburger Bekannter, Raul Diakon, Patenonkel meiner Kinder, sagte mal zu mir: ‚Wenn Du irgendwo eine I. Mannschaft trainieren möchtest, dann nur Duisburg 98!‘ also habe ich zugesagt.“

Frank Lerner
Geboren: 12.08.1967 in Bochum
Beruf : Polizeihauptkommissar - Spezialeinheiten in NRW in verschiedenen Tätigkeiten
Wasserball: seit dem 12. Lebensjahr, u.a. SV BW Bochum und Wasserfreunde Wuppertal

Mehr dazu hier

Bericht der NRZ (Dirk Retzlaff) vom 23.06.2017 hier








Newsletter Anmeldung





Profiländerung oder Newsletter abbestellen, klick hier
Jan
18

DSV98 im Verfolgerduell

Der SVV Plauen kommt am Sonntag ins Schwimmstadion.


Jan
10

Es geht wieder los

DWL-Rückrundenauftakt in Ludwigsburg, Jugendturniere, NRW-Pokal....


Jan
07

Zwei 98’er mit der U18-Bundesliga für die SVK72 im Einsatz

Mit Zweitstartrecht für die SVK72 geht es für Fynn Gerstung und Lewis Miedtank in die U18-Bundesliga.


Dez
17

Ungeschlagener Tabellenführer

7/7 Siege, 14:0 Punkte - wann hat es das zuletzt gegeben? Auch im letzten Spiel der Hinrunde setzen sich die 98'er durch.


Dez
02

6 Spiele, sechs Siege

Verletzungssorgen plagten das DWL-Team, daher wurde es am Ende noch mal knapp.


Nov
27

DWL-Team weiter ungeschlagen

10 Punkte aus 5 Spielen. Die Weste der 98’er bleibt auch nach dem Doppelspieltag blütenweiss.


Copyright © 2018 www.dsv98.de - All rights reserved. Beste Auflösung 1024 x 768, Javascript wird verwendet