ProB Hauptrundenmeister!

In der Deutschen Wasserball Liga sichert sich der DSV98 bereits zwei Spieltage vor Abschluss den ersten Tabellenrang - und ist damit schon jetzt für das Halbfinale gesetzt.


17.02.2018

In der Deutschen Wasserball Liga sichert sich der DSV98 bereits zwei Spieltage vor Abschluss den ersten Tabellenrang - und ist damit schon jetzt für das Halbfinale gesetzt.

Freitagabend waren die Personalsorgen im 98‘er Kader noch immens: Jan Obschernikat, Nils Elsenpeter, Mihael Petrov, Niclas Becker, Tom Graue und Marius Glasmacher fielen krankheitsbedingt aus, Christian Theis musste aus privaten Gründen passen. Hinter den Einsatzmöglichkeiten der erkrankten Erik Wedekind und Lars Wendel standen zudem noch dicke Fragezeichen.

 Erneut war man auf die Unterstützung der Reservisten angewiesen. Mit Thomas Sensen, Ulf C. Ranta und Alexander Michaelis erklärten sich gleich drei Spieler unserer zweiten Auswahl bereit, im Anschluss an ihr Zweitligaspiel gegen Rote Erde Hamm noch im DWL-Spiel zu helfen! Lars Wendel sah sich nach 5-monatiger Verletzungspause ebenfalls in der Lage für Entspannung sorgen zu können und nutzte die Begegnung am Vormittag gegen unseren früheren Trainer Carsten Berg dabei zum „Einspielen“. 

Das war wirklich sensationell Männer!

Das starke Backup machte im Spielverlauf keinerlei Qualitätsverlust deutlich. Alexander Michaelis musste im 98’er Tor nur ein einziges Mal hinter sich greifen und konnte sich mit dem ersten Bundesligaeinsatz vorzeitig selbst zum Geburtstag beschenken????. Ulf C. Ranta präsentierte sich im Center mit gewohnt kompromissloser Durchschlagskraft, Thomas Sensen setzte starke Impulse im Angriff und sicherte in der Abwehr souverän ab.

 Die Zuschauer trauten ihren Augen kaum.

Bereits zur Halbzeit war das Spiel entschieden, was im dritten Abschnitt kurzfristig zu vereinzelt fahrlässigeren Aktionen auf Seiten der 98‘er führte. Am deutlichen Sieg, gegen die auf den Abstiegsrang verwiesenen Hamburger, änderte das indes nichts.



Stimmen zum Spiel

Tomo Bujas: „Wir haben wieder als Team agiert und souverän das Spiel geführt. Wie der DSV98 Wasserball spielt, ist wie eine Manschaft spielen sollte.“



Michi Werner: „Wir haben von Beginn an gezeigt, dass wir den ersten Platz in der ProB sichern möchten und haben das Spiel dominiert. Das war der souveränste Sieg in dieser Saison. Die vollbesetzte Reservebank tat uns gut und hat die Möglichkeit gegeben, das Tempo hoch zu halten. Vielen Dank an die Edeljoker aus unserer „Zweiten“ die nach dem eigenen Spiel noch für uns ins Wasser gesprungen sind!“



Ben Boffen: „Hamburg hat es uns nicht sonderlich schwer gemacht. Wir mussten nur die Anweisungen unseres Trainers beachten und konnten routiniert bis zum Ende, mit starker Verteidigung und sicheren Abschlüssen im Angriff, unser Spiel durchziehen. Alex Michaelis hat ein starkes letztes Viertel geliefert.“

DSV98 : SV Poseidon Hamburg - Wasserball

13 : 5

Viertelergebnisse: 5:1, 2:0, 3:3, 3:1

Aufstellung (Tore in Klammern): Tomislav Bujas (1.-24. Minute), Alexander Michaelis (24.-32. Minute) - Frederic Schüring (3), Erik Wedekind, Fabian Gromann, Lars Wendel, Thomas Sensen (1), Max Schöpp, Michael Werner (2), Ulf C. Ranta (1), Ben Boffen (2), Ben Brauer, Philipp Kalberg (4)

 Trainer: Frank Lerner

 Betreuer: Niclas Becker & Marius Glasmacher

Spieler des Tages: Ben Boffen


Weiter geht es für die 98‘er am kommenden Dienstag gegen die SV Krefeld 72 e.V.. Das Nachholspiel wird um 19:30 Uhr im Badezentrum Bockum angeschwommen. Auch hier haben Teile unseres Backups Bereitschaft zur Unterstützung angekündigt 

Im letzten Spiel der Hauptrunde erwarten wir die SG Wasserball Köln am Samstag, 24.4. um 18:00 Uhr im Schwimmstadion.




Newsletter Anmeldung





Profiländerung oder Newsletter abbestellen, klick hier
Dez
08

Pokal-Aus gegen Bayer Uerdingen

98’er konnten ihrer Favoritenrolle nicht gerecht werden und verloren in Krefeld deutlich mit 14:8.


Dez
06

DSV98 im NRW-Derby gegen Bayer gefordert

Auch auf die Führungsspieler Philipp Kalberg wird es am Samstag besonders ankommen (von Ronald Oppelt)

Im Deutschen Wasserball Pokal kommt es zum NRW Derby zwischen dem DSV98 und dem linksrheinischen Nachbarn Bayer Uerdingen 08.


Dez
06

Zwote auf Erfolgskurs

In der Zweiten läuft es blendend: Auch beim SV Bayer wurde ein Sieg einfgafahren


Dez
02

Stadtderby geht erwartungsgemäß an den ASCD

Volles Haus, tolle Stimmung - das war das erste Stadtderby nach 20 Jahren


Nov
25

DSV98 verpasst die Chance auf Punkte

In Plauen müssen sich die 98'er 14:7 geschlagen geben.


Nov
17

Punkteteilung im zweiten Heimspiel

Das war erneut knapp! Im gestrigen Spiel gegen die SG Neukölln konnten die Männer um Trainer Frank Lerner zumindest einen Punkt einfahren.


Copyright © 2018 www.dsv98.de - All rights reserved. Beste Auflösung 1024 x 768, Javascript wird verwendet