DSV 98 setzt Ausrufezeichen!!!

In einer ausverkauften Arena konnten sich die 98er um Trainer Frank Lerner am Ende souverän mit 5:10 gegen den direkten Konkurrenten und Mitfavoriten SVV Plauen durchsetzen.

Gute Laune bei der Mannschaft nach dem Sieg!

In einer ausverkauften Arena konnten sich die 98er um Trainer Frank Lerner am Ende souverän mit 5:10 gegen den direkten Konkurrenten und Mitfavoriten SVV Plauen durchsetzen.

Das erste Viertel startete etwas schleppend und der DSV lag schnell mit 3:1 zurück.
Kurz vor Ende dieses Abschnittes konnte dennoch Ben Boffen ein Überzahlspiel nutzen und den wichtigen Anschlusstreffer erzielen.

In der Viertelpause fand Trainer Frank Lerner die passenden Worte und mahnte zur Ruhe.
Diese Ansprache schien zu fruchten und unsere Jungs konnten im zweiten Abschnitt durch Tore von Jan Obschernikat, Ulf Ranta und Ben Boffen in Führung gehen.

Tomislav Bujas: „Dieses Viertel war der erwartete Wendepunkt in diesem Spiel. Wir haben es geschafft das Spiel an uns zu reißen und den Rückstand aus dem ersten Viertel zu egalisieren."

Während der Halbzeitpause wurde vom Gastgeber eine im deutschen Wasserball einmalige Show geliefert. In den einzelnen Pausen des Spiels präsentierten Cheerleader und Synchronschwimmer jeweils eine Choreografie. Großes Lob an unsere Gastgeber!!!

Der dritte Spielabschnitt verlief ähnlich wie der Vorherige. Im Angriff konnten die 98er durch zwei Tore von Phillip Kalberg und Ben Boffen weiter davon ziehen. In der Abwehr wurde weiter sehr souverän agiert und so kein Tor zugelassen.

Im vierten Viertel galt es konzentriert zu bleiben, die Führung auszubauen und mögliche Gegentreffer zu verhindern.
Dies gelang den Jungs von Trainer Frank Lerner hervorragend und schlussendlich stand drei eigenen Treffern ein Gegentreffer gegenüber.

Trainer Frank Lerner:
„Für das erste Spiel bin ich überaus zufrieden! Wir haben durch eine geschlossene Mannschaftsleistung um einen hervorragend aufgelegten Torhüter Tomislav Bujas verdient gewonnen.“

Niclas Becker:
„Es ist immer wieder toll vor so einer riesigen Kulisse zu spielen. Wir haben heute das Spiel aus einer hochkonzentrierten Verteidigung heraus gewonnen und den Plauener Spielern kaum die Möglichkeit gegeben ihr Spiel aufzubauen. Das war ein klares Statement an die ganze Liga!“

Weiter geht es am Sonntag den 05.11 um 16:00 Uhr im heimischen Schwimmstadion gegen SV Krefeld 72!
Wir brauchen eure Unterstützung um den perfekten Saisonstart zu schaffen!

SVV Plauen : DSV 98
5:10

Viertel Ergebnisse: 3:2, 1:3, 0:2, 1:3

Team DSV 98 (Tore in Klammern)
Tomislav Bujas, Jan Obschernikat(2), Frederik Schüring, Thomas Sensen(1), Fabian Gromann, Christian Theis, Mihael Petrov(1), Nils Elsenpeter, Ulf C. Ranta(2), Niclas Becker, Ben Boffen(2), Ben Brauer(1), Philipp Kalberg(1)

Trainer: Frank Lerner
Betreuer: Marius Glasmacher

Spieler des Tages: Tomislav Bujas


Newsletter Anmeldung





Profiländerung oder Newsletter abbestellen, klick hier
Okt
09

Wahnsinn!! Sven ist für die WM qualifiziert!

Sven Wies holt beim Ironman Barcelona die Qualifikation zur WM 2019 auf Hawaii - Stephan Petrasch mit neuer persönlicher Bestzeit.


Okt
05

Schwimmer auf Erfolgskurs

Bei den Duisburger Stadtmeisterschaften 2018 sahnten die 98'er wieder reichlich Medaillen ab


Sep
07

David und Udo Greine

Zwei junge und talentierte DWL-Neuzugänge, die ganz sanft integriert werden sollen…


Aug
06

Lovro Roncevic - Kroatische Verstärkung der Abwehr

Auf der Suche nach einem Centerverteidiger sind die 98’er fündig geworden. Vom ostdeutschen Zweitligisten SV Zwickau 1904 wechselt Torjäger Lovro Ron?evi? an die Wedau.


Aug
04

DWL-Neuzugang: Mika van Anholt

Vom SV BW Bochum stößt der 22jährige Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik Mika van Anholt zu den 98’ern.


Jul
09

19jähriger Linkshänder Gabriel Dostlebe wird 98'er!

Der DSV98 bekommt in der DWL ab der kommenden Saison Verstärkung durch den ambitionierten Linkshänder Gabriel Dostlebe.


Copyright © 2018 www.dsv98.de - All rights reserved. Beste Auflösung 1024 x 768, Javascript wird verwendet